Über 200.000 Menschen beim Karnevalsumzug in Las Palmas


Über 200.000 Menschen beim Karnevalsumzug in Las Palmas
Über 200.000 Menschen beim Karnevalsumzug in Las Palmas

Las Palmas 15.02.2014:  Am gestrigen Samstag feierten über 200.000 Menschen (50.000 mehr als 2014)  die große Karnevalparade „Tausend und eine Nacht“ in Las Palmas de Gran Canaria. Nachdem die letzten Jecken vorbeizogen sind, ging die Party mit 35.000 Menschen auf der Plaza San Catalina „Noche de Carnaval“ mit dem Livekonzert der Band Tamarind und dem Star Musikorchester bis 05:00 Uhr weiter, währenddessen die Stadtreinigung auf den Straßen rund 11,2 Tonnen Müll einsammelten.

Die Polizeidirektion von Las Palmas teilte mit, dass es keine nennenswerte Vorfälle, außer kleine Schlägereien gegeben hat. Dafür hatte das Rote Kreuz eine Menge zu tun gehabt. Das rote Kreuz auf der Eduardo Benot Straße musste 58 Männer und 55 Frauen wegen Ohnmachtsanfälle, Schnittwunden, Prellungen, Verstauchungen und weiteres behandeln, sowie 44 stark alkoholisierte Personen vorläufig aufnehmen.