UN eröffnet Hilfsbasis in Las Palmas


10.07.2014:  Für das Welternährungsprogramm der UN wurde im Hafen von La Luz in Las Palmas eine Hilfsbasis für Afrika eingeweiht. Auf dieser Basis könnten innerhalb von 48 Stunden rund 75.000 Tonnen an humanitären Gütern in Krisengebieten von Afrika erreichen.

Für die nächsten 2 Jahre soll die Basis in Las Palmas betrieben werden und ist eine der sechs Basen der UN weltweit. Bei der Eröffnungsfeier war auch der Präsident der Kanaren, Paulino Rivero, anwesend. Die Spanier hoffen darauf, im Jahre 2015/2016 einen Sitz im Weltsicherheitsrat zu bekommen.