+++ Unfassbar! Rentner (80) auf Gran Canaria soll seine Frau (47†) totgeprügelt haben +++


+++ Unfassbar! Rentner (80) auf Gran Canaria soll seine Frau (47†) totgeprügelt haben +++

Gran Canaria hält den Atem an: Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurde am gestrigen Samstag ein Rentner im Alter von 80 Jahren vom Gericht der Gemeinde San Bartolome de Tirajana auf Gran Canaria ins Untersuchungsgefängnis eingewiesen.

Bei dem Mann, dem vorgeworfen wird seine Frau im Alter von 47 Jahren so brutal geschlagen zu haben, dass diese nur wenig später starb, handelt es sich um den ehemaligen britischen Ringer Jim Breaks. Auch muss sich der Mann wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

Die Gewalttat ereignete sich nach Polizeiangaben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der zur Gemeinde Mogan gehörenden Ortschaft Puerto Rico. Nachbarn der beiden britischen Residenten verständigten die Polizei, nachdem diese aus der Wohnung die Frau haben mehrfach schreien hören.

Beamte der örtlichen Polizei trafen den Mann nur wenig später beim Fernsehn auf der Couch an, während seine Frau schwer verletzt im Bad lag. Mit einem Rettungswagen wurde die stark blutende Frau umgehend in die Universitätsklinik nach Las Palmas gebracht, wo sie jedoch nur wenige Stunden später verstarb. Die Kriminalpolizei von Puerto Rico ermittelt wegen Körperverletzung mit Todesfolge.