+++ Video | Wahnsinn! Taucher begegnen 10 Meter langen Walhai vor der Kanareninsel La Palma +++


+++ Video | Wahnsinn! Taucher begegnen 10 Meter langen Walhai vor der Kanareninsel La Palma +++

Während jedes Jahr Millionen Touristen an den Stränden der Kanarischen Inseln in der Sonne liegen, patrouillieren vor den Küsten die verschiedensten Haiarten wie Streifenhaie, Seidenhaie, Bullenhaie oder auch Hammerhaie.

Nachdem erst vor zwei Monaten ein riesiger Walhai Taucher während eines Tauchgangs vor El Hierro überraschte, begegneten auch Taucher vor der Küste von Fuencaliente (La Palma) am vergangenen Mittwoch einem solchen riesigen Exemplar mit einer Länge von etwa zehn Metern.

Auf der Speisekarte dieser Tiere steht der Mensch jedoch nicht. Sie ernähren sich von Plankton und anderen Kleinstlebewesen, die sie durch Ansaugen des Wassers filtrieren. Walhaie können ein stolzes Gewicht von über 12 Tonnen erreichen. Aufgrund des Reichtums der Meeresfauna, den ausgezeichneten Wassertemperaturen und der Wassertiefe, ist der Archipel für Meeresbewohner wie z. B. Haie, Rochen, Wale und Delfine der optimale Lebensraum. Etwa 85 Arten von Haien und Rochen und bis zu 26 verschiedene Delfin- und Walarten sind in Kanarischen Gewässern vertreten.