Home»Provinz Las Palmas»Gran Canaria»Vollpfosten auf Gran Canaria unterwegs! Erneut Liegen am Strand von Playa de Inglés zerstört

Vollpfosten auf Gran Canaria unterwegs! Erneut Liegen am Strand von Playa de Inglés zerstört

5
Shares
Pinterest Google+

Vollpfosten in Playa de Inglés auf Gran Canaria unterwegs! Wenn Dummheit quietschen würde, müssten einige den ganzen Tag mit der Ölkanne rumlaufen. Immer und immer wieder kommt es an den Stränden der Kanarischen Inseln zu Vandalismus.

Sechs Liegestühle am Strand von Playa de Inglés zerstört

Erst Anfang des Jahres investierte die größte touristische Gemeinde im Süden von Gran Canaria San Bartolome de Tirajana für neue Strandliegen und Sonnenschirme an den Stränden der Costa Canaria 450.000 Euro. Wie die Stadtverwaltung nun in einer Pressemitteilung berichtet, wurden in den gestrigen frühen Morgenstunden am Strand von Playa de Inglés sechs beschädigte Liegen entdeckt.

Auch diese wurden wieder mit einem scharfen Gegenstand für die weitere Benutzung unbrauchbar gemacht. In diesem Zusammenhang bittet die Stadt alle Bürger um Mithilfe. Wer eine solche Tat beobachtet, oder von solch einer Tat Kenntnis erlangt, wird gebeten, sich an die nächste Polizeidienststelle zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren: