Von Fuerteventura nach Lanzarote mit “97 Kilo Haschisch” im Kofferraum


Von Fuerteventura nach Lanzarote mit "97 Kilo Haschisch" im Kofferraum
Von Fuerteventura nach Lanzarote mit "97 Kilo Haschisch" im Kofferraum

Bei einer ganz normalen Routineüberprüfung von Fahrzeugen und Passagieren auf der Fähre im Hafen von Corralejo welche von Fuerteventura in Richtung Playa Blanca (Lanzarote) starten sollte, ist den Beamten ein Fahrzeug und dessen Fahrer aufgefallen.

Da die Beamten der Guardia Civil einen Anfangsverdacht hegten, wurde das Fahrzeug einer genaueren Kontrolle unterzogen. Der Fahrer, welcher sichtlich nervös wirkte, verwickelte sich bereits bei ersten Fragen der Beamten in Widersprüche. Daraufhin wurde der Mann durch die Beamten der Guardia Civil gebeten, den Kofferraum zu öffnen. Bei dieser Durchsuchung entdeckten die Beamten drei Ballen Haschisch mit einem Gewicht von 97 Kilo. Mit diesem Fund war die Reise des 38-Jährigen dann auch im Hafen beendet und er wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit von Puerto del Rosario überstellt.

Foto: Symbolfoto – Kanarenmarkt.de