Home»+++ Wetter-Ticker +++»+++ Vorsicht! Alarmstufe Orange auf den Kanaren • Schnee auf Gran Canaria, Teneriffa & La Palma +++

+++ Vorsicht! Alarmstufe Orange auf den Kanaren • Schnee auf Gran Canaria, Teneriffa & La Palma +++

0
Shares
Pinterest Google+

Sturm, Hagel, Regen und Schnee bestimmen derzeit das Wetter auf den Kanarischen Inseln. Aktuell ist wegen Winden mit Geschwindigkeiten von über 80 km/h Alarmstufe Gelb und wegen Wellen bis zu fünf Metern auf allen Inseln Alarmstufe Orange aktiv.

Hohes Sicherheitsrisiko und alle Jahre wieder! Da sich die Wetterbedingungen in den Bergen von Gran Canaria über Nacht wieder verschlechtert haben, hat das Cabildo erneut alle Bürger dazu aufgefordert, nicht auf die Gipfel zu steigen.

Wie die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall mitteilt, wurden aufgrund des erneuten Schneefalls in den heutigen frühen Morgenstunden wieder alle Zufahrtsstraßen zum Pico de Las Nieves gesperrt. Auch mussten aufgrund dessen die Buslinien 305 sowie die Linie 220 vorübergehend eingestellt werden. Angaben der Meteorologen zufolge bleibt auch das Wochenende mit Temperaturen zwischen 14 und 18 Grad sehr winterlich. Wellenalarm der Stufe Gelb gilt am morgigen Freitag nur noch an den Küsten von Fuerteventura, Lanzarote, La Gomera und La Palma sowie an der Küste im Norden von Gran Canaria und Teneriffa.

Das könnte Sie auch interessieren: