Wallfahrt „Virgen del Pino“ 2014


Wallfahrt "Virgen del Pino" 2014

31.05.2014:  Es nieselte leicht, als die Schutzpatronin von Gran Canaria „Virgen del Pino“, auch liebevoll Pinito genannt, gestern um 06:00 Uhr früh die Basilika von Teror verließ. Begeleitet von tausende Pilger trat sie ihren 25 Kilometer langen Weg zu der Kathedrale Santa Ana in Las Palmas an. Über 500 Sicherheitskräfte und ein mobiles Krankenhaus sorgten für die Sicherheit während der Wallfahrt. In Las Palmas mussten über 100 Straßen gesperrt werden. Am 15.06.2014 wird die Virgen del Pino anlässlich ihres hundertjährigen Bestehen als Schutzpatronin von Gran Canaria geehrt.

Foto: Juan Carlos Alonso