Home»Allgemein»Wanderer aus schwer zugänglichen Barranco gerettet

Wanderer aus schwer zugänglichen Barranco gerettet

0
Shares
Pinterest Google+

22.08.2014:  Gestern gegen 17:30 Uhr wurde die Notfallzentrale 112 von einem Wanderer (35) angerufen, dass er sich wohl den Knöchel verstaucht oder sogar gebrochen hätte. Der Zugang zu dem Verletzten war sehr schwierig, so dass die Bomberos der Bergrettung La Garita alarmiert wurden.

Der Verletzte wurde gefunden und mit einer Spezialtrage 2 Kilometer von 2 Rettungsmitarbeitern zur nächstgelegenen Straße getragen. Von dort aus wurde er mit einem Privatfahrzeug ins Krankenhaus transportiert und eingeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren: