Wegen IS-Rekrutierung auf Lanzarote verhaftet


Wegen IS-Rekrutierung auf Lanzarote verhaftet
Wegen IS-Rekrutierung auf Lanzarote verhaftet

Wegen Rekrutierung von Jugendlichen an die terroristische Vereinigung „Islamischer Staat“ (IS) wurde erstmalig auf den Kanaren in der Hauptstadt von Lanzarote in Arrecife eine Frau spanischer Nationalität verhaftet. Die Festnahme erfolgte durch die Nationalpolizei in der Calle Garcia Escámez.Wie das Innenministerium des Cabildo mitteilte, soll die verhaftete Frau direkten Kontakt mit der terroristischen Vereinigung (IS) in Syrien pflegen.

Die Nationalpolizei sperrte während der Festnahme das Gebiet der Calle Garcia Escámez weitläufig ab um die Flucht eventueller Mittäter zu verhindern. Nach der Festnahme wurde die Frau dem Haftrichter vorgeführt, welcher sofortige Untersuchungshaft anordnete.Dieser Vorfall ist erstmalig auf den Kanaren, denn bisher agierten die Anwerber ausschließlich auf dem spanischen Festland in den Gebieten von Katalonien, Ceuta, Melilla und Madrid.