Home»Kurzmeldungen»Ziegenjagd auf der TF-2 (Teneriffa) sorgte für kurzes Verkehrschaos

Ziegenjagd auf der TF-2 (Teneriffa) sorgte für kurzes Verkehrschaos

0
Shares
Pinterest Google+

Santa Cruz (KM) 28.02.2015 – Am Donnerstag hat auf der TF-2 auf Teneriffa eine Ziege mit ihren Nachwuchs eine Reise unternommen, und damit im tristen Berufsverkehr und Alltagsstress für eine kleine unterhaltsame Abwechslung gesorgt.

Zahlreiche Autofahrer aus beiden Richtungen welche auf der recht vielbefahrenen TF-2 auf dieses Hindernis gestoßen sind, stiegen aus und machten sich auf Ziegenjagd. Lange Autoschlangen bildeten sich auf beiden Fahrbahnen, bis es schließlich nach kurzer Zeit gelungen war die kleine Landpartie der Ziegen zu unterbrechen, und diese einzufangen.

Kurze Zeit später wurden diese beiden Ausreißer abgeholt, und die Autoschlagen lösten sich schnell wieder in beide Richtungen auf.

Foto:Symbolfoto

Previous post

Mit der Germania ab Münster/Osnabrück Richtung Madeira und Lanzarote

Next post

Mietwagen bei Sunny Cars auf den Kanaren und Balearen ohne Kreditkarte