Zwei “Fahrzeugknacker” im Norden von Teneriffa gefasst


Zwei “Fahrzeugknacker” im Norden von Teneriffa gefasst
Zwei “Fahrzeugknacker” im Norden von Teneriffa gefasst

Im Zusammenhang mit einer Fahrzeugeinbruchserie im Nordwesten von Teneriffa konnte die Guardia Civil aus Buenavista del Norte nach eigenen Angaben im Zuge umfangreicher Ermittlungen am vergangenen Freitag zwei Jugendliche aus der Gemeinde als mutmaßliche Verdächtige einer agierenden Einbrecherbande identifizieren und vorläufig festnehmen.

Anwohner in den betroffenen Städten und Gemeinden darunter Los Realejos, San Juan de la Rambla, La Guancha, Icod de los Vinos sowie aus Buenavista warnten bereits mit Handzetteln Touristen, Fischer und Badegäste davor keine Wertsachen in abgestellten Fahrzeugen zurückzulassen, selbst wenn man das Fahrzeug auch nur für wenige Minuten verlässt. Die beiden Tatverdächtigen wurden der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde überstellt. In diesem Zusammenhang möchten auch wir unsere Leser darum bitten, Folgendes zu beachten.

Damit der Urlaub nicht zum Alptraum wird

Bitte lassen Sie keine Wertsachen im Fahrzeug liegen, auch wenn Sie nur kurz das Fahrzeug verlassen.

***Diesen Artikel bitte teilen***

Foto: Symbolfoto