103 Vorstrafen! Gesuchten Räuber (35) auf Gran Canaria geschnappt

Dumm gelaufen! Wie die Polizeizentrale der Kanaren mitteilt, wurde auf Gran Canaria im Rahmen einer Routinekontrolle jetzt ein per Haftbefehl gesuchter Räuber gefasst.

Zur Festnahme des Mannes kam es polizeilichen Angaben zufolge in einem Industriegebiet in Las Palmas. Dort sei einer Polizeipatrouille das Fahrzeug des Mannes aufgefallen, welches daraufhin kontrolliert wurde.

Wegen Raubüberfalls gesucht.

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten neben fehlenden Führerschein und Kfz-Versicherung außerdem fest, dass der Mann von einem Gericht aus Telde wegen Raubüberfalls per Haftbefehl gesucht wurde, und nahmen ihn fest. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 35-Jährigen, der mit insgesamt 103 Vorstrafen wegen Fahrens ohne Führerschein mit nicht haftpflichtversicherten Fahrzeugen sowie verschiedener anderer Verbrechen für die Beamten kein Unbekannter war.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*