Ziel Teneriffa: Schlägerei im Ferienflieger » Zwischenlandung in Portugal

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Für die Passagiere eines Ferienfliegers von Manchester nach Teneriffa begann der erste Urlaubstag am vergangenen Donnerstag wohl etwas anders, wie ursprünglich geplant.

Schuld daran waren sieben Engländer, die sich dem Bericht der britischen Zeitung „The Sun“ zufolge eine handfeste Auseinandersetzung an Bord des Easyjet-Fluges EZY 1903 lieferten.

Sämtliche Versuche des Bordpersonals, die beiden Gruppe zu beruhigen, schlugen fehl. Auch das umsetzten eines der Streithähne in den vorderen Bereich, fruchtete leider nicht. Nur wenige Minuten später rannte der Mann wieder in den hinteren Bereich – und der Streit brach erneut aus.

Daraufhin entschieden die Piloten den Flug umzuleiten und in Faro (Portugal) zu landen. Nach der Landung nahmen wartende Polizeibeamte die Streithähne fest und die Maschine setze ihre Reise nach Teneriffa fort.

Share.

Leave A Reply