Tödliche Hunde-Attacke auf Teneriffa

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mehrere Straßenhunde fielen in der Nacht zum vergangenen Freitag in La Laguna auf Teneriffa über einen Mann her. Der etwa 40-Jährige starb an den Folgen der Attacke.

Einige Nachbarn hörten die Hilferufe von dem verwilderten Grundstück und verständigten die Polizei. Daraufhin eingetroffene Beamte der Policía Local hätten den Mann nur mit Hemd und Slip bekleidet in einer Blutlache vorgefunden.

Um die aggressiven Vierbeiner zu vertreiben, mussten erst mehrere Warnschüsse abgeben werden.

Erste Vermutungen der Beamten, dass einige der Verletzungen Messerstiche sein könnten, wurden nach forensischen Untersuchungen nun ausgeschlossen. Der Mann sei aufgrund der Vielzahl von Bissverletzungen verblutet.

Ein in diesem Zusammenhang bereits festgenommener 45-Jähriger wurde wieder entlassen.

Share.

Leave A Reply