In Schlucht gestürzt: Wanderin (39) auf Gran Canaria schwer verletzt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Bei einer Wanderung in der Gemeinde Agüimes auf Gran Canaria wurde am heutigen Nachmittag eine Frau im Alter von 39 Jahren schwer verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall um 15.00 Uhr im Barranco de Las Vacas. Dort stürzte die Wanderin mehrere Meter in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu.

Sie wurde per GES Hubschrauber aus dem Gelände geholt und zum Heliport der Universitätsklinik nach in Las Palmas geflogen. Ein dort wartender Krankenwagen brachte die Verletzte in die Notaufnahme.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Leave A Reply