Ziel Kanaren: Polizei in Marokko nimmt 45 Migranten fest

0

Wie marokkanische Sicherheitsbehörden berichten wurden an der Küste von Dakhla (Westsahara) erneut 45 Migranten aus Ländern südlich der Sahara festgenommen.

Diese hätten sich dem Bericht zufolge an der Playa de Imoutlane auf die Überfahrt in Richtung der Kanaren vorbereitet und werden nun wieder in ihre jeweiligen Länder abgeschoben.

Weiterhin gaben die Behörden an, im Jahr 2019 insgesamt 73.973 Migranten mit Ziel der spanischen Küsten gestoppt und 208 Schlepper-Netzwerke zerschlagen zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Comments are closed.