Kanaren: 82 Corona-Fälle » Landesweite Ausgangssperre

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auch auf den Kanaren breitet sich das neuartige Coronavirus weiter aus. Laut Angaben der Gesundheitsbehörden sind aktuell 82 Personen auf fünf Inseln infiziert.

Zur Eindämmung des Coronavirus hat die spanische Regierung nun den Alarmzustand ausgerufen und eine Ausgangssperre verhängt. Die Maßnahme gilt zunächst für 15 Tage. Mit einer Verlängerung kann vermutlich gerrechnet werden.

Nach dem jetzt erlassenen Notstandsdekret seien lediglich noch Arztbesuche, Wege zur Apotheke, zum Supermarkt, zur Betreuung von Behinderten oder Senioren sowie der Gang zur Arbeit (sofern kein „Home Office“ möglich ist) erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Comments are closed.