Teneriffa: Not-Hospital auf Messegelände in Santa Cruz errichtet

0

Coronavirus: Teneriffa ist auf den Kanaren mit 712 Covid-19-Erkrankten gefolgt von Gran Canaria mit 288 Fällen die am stärksten betroffene Insel.

Um die überfüllten Kliniken zu entlasten, hat Teneriffas Inselregierung gemeinsam mit dem Roten Kreuz auf dem Messegelände in Santa Cruz jetzt ein Feldkrankenhaus für 180 Patienten errichtet.

Erstellt wurde das Not-Hospital in drei Modulen mit je etwa 60 Betten untergliedert in acht Bereiche mit acht Plätzen. Die Betten wurden vom kanarischen Gesundheitsdienst zur Verfügung gestellt und werden heute oder morgen eintreffen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Leave A Reply