Feuerteufel auf Gran Canaria fackelt fünf Autos ab

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Brannten lichterloh! Fünf Autos in Telde auf Gran Canaria abgefackelt: Auch auf den Kanarischen Inseln kommt es immer wieder zu Vandalismus.

So musste die Feuerwehr auch in der gestrigen Nacht wieder ausrücken, weil auf der C/ Fernando Sagaseta in Jinámar fünf Autos in Flammen standen. Nach Abschluss der Löscharbeiten leitete die Policia Nacional die Brandermittlungen ein.

Bereits vor etwa zwei Jahren (24.08.2018) wurden die dortigen Bewohner von mehreren Explosionen und einem Flammeninferno aus dem Schlaf gerissen. Damals standen dort 26 abgestellte Autos in Flammen.

Die Stadt bittet in diesem Zusammenhang alle Bürger um Mithilfe. Wer eine solche Tat beobachtet, oder von solch einer Tat Kenntnis erlangt, wird gebeten, sich an die nächste Polizeidienststelle zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Leave A Reply