Kanaren: Zahl der Corona-Geheilten steigt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

In Spanien wurde der nationale Notstand bis zum 24. Mai verlängert. Der Vorschlag von Premier Pedro Sánchez wurde am Mittwoch im Parlament angenommen.

Aktuelle Fallzahlen auf den Kanarischen Inseln

Freitag, 8. Mai 2020: Die Ausbreitungsdynamik des Coronavirus auf den Kanaren verlangsamt sich weiter. Wie hiesige Gesundheitsbehörden vermelden werden derzeit noch lediglich 771 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern versorgt.

Insgesamt verzeichnet die Inselgruppe seit Ausbruch der Pandemie 2240 Fälle. Hiervon ist Teneriffa mit 102 Toten und 1.426 Fällen gefolgt von Gran Canaria mit 35 Todesfällen und 547 Infektionen nach wie vor am stärksten betroffen.

148 Personen mit verschiedenen Vorerkrankungen seien bislang an einer Infektion verstorben und 1321 Erkrankte (Stand Donnerstag 20.00 Uhr) gelten als geheilt.

Wichtige Hygieneregeln zum Schutz vor einer Virusinfektion.

  • regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • Husten und Niesen in ein Papiertaschentuch oder die Armbeuge
  • kein Händeschütteln und keine Umarmungen zur Begrüßung
  • nicht mit den Händen ins Gesicht fassen
  • mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen halten
  • unbedingt Menschenmengen meiden

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Comments are closed.