Kanaren: Drei Tage ohne Todesfall – Covid-19-Fälle sinken

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Zahl der Menschen, die auf den Kanarischen Inseln mit einer Covid-19-Infektion auf einer Intensivstation liegen, sinkt immer weiter.

Laut Bericht der Gesundheitsbehörde sind aktuell noch 14 Fälle gemeldet. Hiervon befinden sich zehn auf Teneriffa, zwei auf Lanzarote und zwei auf Fuerteventura.

Immer weiter steigt auch die Zahl der Genesenen. Aktuell sind von den seit Ausbruch der Epidemie gemeldeten 2.284 Infektionen noch lediglich 614 aktiv. Von diesen Fällen befinden sich 549 in häuslicher Isolation und 65 in Krankenhäusern.

Auch Todesfälle wurden keine weiteren gemeldet, es bleibt den dritten Tag in Folge bei 151 Verstorbenen. 1519 Erkrankte auf den Kanaren gelten wieder als geheilt.

Update:

Wie das Gesundheitsministerium aktuell mitteilt, wurde auch heute kein Todesfall durch Coronavirus gemeldet.

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Leave A Reply