Kanaren: Phase 2 für Gran Canaria, Teneriffa & Co. beantragt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Seit gestern sind die kleinen Kanaren-Inseln La Gomera, El Hierro und La Graciosa sowie die Balearen-Insel Formentera in Phase 2 des Deeskalationsplans. Rund 50.000 Menschen genießen wieder ein Stück mehr Freiheit.

Damit sind Strände wieder geöffnet und Restaurantbesuche, Angeln etc. wieder erlaubt. Regionalpräsident Ángel Víctor Torres kündigte bereits am Sonntagmorgen in der zehnten Telematikkonferenz der Präsidenten der Autonomen Gemeinschaften an, zum Wochenstart die Hochstufung der übrigen Kanaren-Inseln zu beantragen.

Dann wäre ab kommenden Montag u.a. auch das Schwimmen und Sonnen(baden) an den Stränden von Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und La Palma wieder erlaubt.

Was ist erlaubt und was nicht? Einen Link zum spanischen Gesetzblatt (Boletín Oficial del Estado) finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Leave A Reply