Gran Canaria: 26 Kilo Kokain im Zucker-Container entdeckt

0

Und erneut hatten Zollfahnder im Hafen von Gran Canaria (Puerto de la Luz) bei einem mit Zuckersäcken deklarierten Container aus Brasilien den richtigen Riecher.

Dem Zollbericht zufolge überprüften die Beamten der Guardia Civil in nur wenigen Tagen fast 130 verdächtige Container. Bei einem mit insgesamt 540 Säcken Zucker beladenen Überseecontainer wurden die Beamten schon nach kurzer Zeit fündig.

Darin fanden die Beamten nämlich nicht nur die in den Frachtpapieren angegebene Ware, sondern auch noch mehr als 26 kg reines Kokain verpackt in 24 Päckchen. Es wird nun versucht, die Hintermänner dieses Drogenschmuggels zu ermitteln.

Das könnte Sie auch interessieren:

Share.

Leave A Reply