30. Mai: Tag der Kanaren » Día de Canarias

0

Auf den Kanaren haben Volksfeste eine sehr lange Tradition und gerade von Ende Mai bis hin zum Anfang Oktober wird an Wochenenden immer irgendetwas gefeiert.

Am 30. Mai feiern die Canarios jedoch ihren Día de las Islas Canarias. Der Grund für den «Tag der Kanaren» geht auf den 30. Mai 1983 zurück.

An diesem Tag trat das kanarische Parlament nach Erhalt der Autonomie im Herbst 1982 unter der Leitung von Pedro Guerra Cabrera zum ersten Mal zusammen.

Normalerweise sind an diesem Tag alle Dörfer & Städte festlich geschmückt und mit viel Stolz zeigen sich die Canarios in ihren Trachten und lassen alte Bräuche bei kanarischer Volksmusik und mit typischen Instrumenten wieder aufleben.

Doch da in Corona-Zeiten leider auf öffentliche Veranstaltungen verzichtet werden muss, begehen viele den Tag heute im engsten Familienkreis.

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Leave A Reply