Gran Canaria: Handbremse vergessen » Lkw-Fahrer schwer verletzt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Dem Bericht des Roten Kreuzes auf Gran Canaria zufolge wurde gestern ein Lkw-Fahrer von seinem eigenen Laster eingequetscht und schwer verletzt.

Ereignete habe sich der Arbeitsunfall am Vormittag im Industriegebiet der zur Gemeinde Agüimes gehörenden Ortschaft Arinaga. Wie Zeugen berichten soll der Mann die Handbremse an seinem Fahrzeug nicht richtig angezogen haben.

Als der Lkw daraufhin anfing zu rollen, wurde der Fahrer zwischen der Betonwand und seinem eigenen Lkw eingeklemmt. Er zog sich dabei eine gebrochene Hüfte sowie schwere Verletzungen an den Armen zu.

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Comments are closed.