Fast ertrunken: Mann auf Teneriffa aus dem Atlantik gerettet

0

An einem Strand der Gemeinde Granadilla de Abona im Süden von Teneriffa wurde heute ein Badegast quasi in letzter Sekunde vor dem Ertrinken gerettet.

Dem Bericht der Rettungsleitelle zufolge ereignete sich der Badeunfall um 09.11 Uhr an der Playa de La Jaquita. Dort holten weitere Badegäste den Mann nach einem erlittenen Herzstillstand bewusstlos aus dem Wasser und leiteten sofort die Wiederbelebung ein.

Rettungssanitäter übernahmen die begonnenen Erste-Hilfe-Maßnahmen nur wenig später und brachten den Mann nach erfolgreicher Reanimation im kritischen Zustand ins Hospital Universitario Nuestra Señora de La Candelaria.

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Comments are closed.