Fuerteventura: Drei Verletzte bei Pkw-Frontalkollision

0

Bei einer Pkw-Frontalkollision in der Gemeinde Tuineje auf Fuerteventura wurden heute drei Personen mittelschwer verletzt.

Dem Bericht des Koordinationszentrums (CECOES) zufolge ereignete sich der Unfall um 11.52 Uhr bei Kilometer 54 auf der FV-2. Infolge des Aufpralls wurden eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Bei den Verletzten handelt es sich um drei Männer im Alter zwischen 28 und 62 Jahren. Alle Unfallbeteiligten zogen sich verschiedene mittelschwere Verletzungen zu und wurden nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Die Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Comments are closed.