15 Strände auf Gran Canaria mit blauer Flagge ausgezeichnet

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Insgesamt 15 Strände und zwei Sportboothäfen auf Gran Canaria haben in diesem Jahr das Umweltsymbol „Blaue Flagge“ erhalten. Diese Auszeichnung der Stiftung für Umwelterziehung (FEE) spricht von sehr hoher Qualität der prämierten Küstenabschnitte, der Einhaltung des Umweltschutzes, ausgezeichneter Wasserqualität sowie Sauberkeit und Pflege.

Mit dem Qualitätssigel ausgezeichnet wurden die Strände der Gemeinden von

  • Agaete: Las Nieves
  • Agüimes: Arinaga
  • Arucas: El Puertillo, Los Charcones
  • Gáldar: Sardina
  • Ingenio: El Burrero
  • Las Palmas: Las Canteras
  • San Bartolomé de Tirajana: El Inglés. Maspalomas, Meloneras, San Agustín
  • Telde: Hoya del Pozo, La Garita, Melenara, Salinetas

sowie die Yachthäfen von Puerto de Mogán und Pasito Blanco.

Insgesamt konnten den Kanaren in diesem Jahr 51 blaue Flaggen für Strände und fünf für Yachthäfen verliehen werden.

Share.

Leave A Reply