Kanaren: Nur noch 80 COVID-19 Fälle auf den Inseln

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Immer weiter sinkt die Zahl der auf den Kanarischen Inseln bestätigten Covid-19-Infektionen. Den aktuellen Daten von heute 14.00 Uhr zufolge seien von dem seit Beginn der Pandemie auf den Kanaren nachgewiesenen 2.387 Fällen noch lediglich 80 aktiv.

Hiervon befinden sich laut Bericht des hiesigen Gesundheitsamtes 68 Personen in häuslicher Isolation und 12 Patienten in Krankenhäusern. Lediglich ein Erkrankter muss noch intensivmedizinisch betreut werden.

Wie weiterhin mitgeteilt wurde, sei auf den Inseln auch seit drei Tagen kein weiterer Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion mehr registriert worden. Es bleibt demnach unverändert bei 162 Verstorbenen. Mit zehn weiteren Entlassungen gelten auf den Kanaren inzwischen 2.145 zuvor Erkrankte wieder als geheilt.

Corona-News: Wir halten euch hier auf dem Laufenden

Wichtige Hygieneregeln zum Schutz vor einer Virusinfektion.

  • regelmäßiges und gründliches Händewaschen.
  • Husten und Niesen in ein Papiertaschentuch oder die Armbeuge.
  • kein Händeschütteln und keine Umarmungen zur Begrüßung.
  • nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.
  • mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen halten.
  • unbedingt Menschenmengen meiden.
Share.

Leave A Reply