Kanaren-Urlaub 2020: Welche Insel ist die richtige?

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Sind Sie urlaubsreif? Fühlen Sie sich ausgepowert und „Corona“ gestresst? Möchten Sie einfach nur mal Raus haben aber noch keine Ahnung, wohin die Reise gehen soll? Die Kanaren sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Bereits am vergangenen Sonntag gab Spaniens Premierminister Pedro Sánchez mit der Bekanntgabe der Grenzöffnung ab dem 21. Juni den Startschuss für die Sommerferien. Damit entfällt dann auch die 14-tägige Quarantänepflicht für Ausländer.

Egal ob Sonne, Strand, Meer, Wandern oder Mountainbiken auf der Inselgruppe im Atlantik vor Marokkos Westküste kommt jeder auf seine Kosten.

Auf der größten Kanaren-Insel Teneriffa erhebt sich mit 3718 Metern der majestätische Pico del Teide. Der Teide ist nicht nur der höchste Berg von Teneriffa, sondern auch der höchste Berg auf spanischem Staatsgebiet. Genau wie Gran Canaria ist der Norden perfekt für Aktivurlauber und der Süden ein Badeparadies.

Die zweitgrößte Insel Fuerteventura ist eine Windinsel. Sie lässt das Herz eines jeden Windsurfers höher schlagen und ist mit zahlreichen kleinen Dörfern und Städten eine Ruheinsel. Der Strand von Cofete gehört mit zu den schönsten des Landes.

Gran Canaria, die drittgrößte Kanaren-Insel ist bei Urlaubern aus Deutschland auch die beliebteste. An den kilometerlangen feinen Sandstränden im Süden der Insel erfüllt ein recht vielfältiges Angebot an (Fun) Sport- und Freizeitaktivitäten beinahe jeden Wunsch.

Hin von San Agustin bis Maspalomas gehen die Hotels und Apartmentsiedlungen fast nahtlos ineinander über und bilden so mit San Agustin, Playa del Ingles, Maspalomas, Campo International, Sonnenland, Campo de Golf sowie Maspalomas Oasis die berühmte Costa Canaria.

Die karge Landschaft der viertgrößten Insel der Kanaren Lanzarote hat ihren ganz eigenen Reiz. Neben Lavalandschaften gibt es natürlich auch traumhafte Strände, aber auch Aktivurlaubern und Kulturbegeisterten wird einiges geboten.

Wer keine Lust auf Massentourismus hat, für den sind La Graciosa, La Gomera, La Palma und El Hierro genau die richtigen Inseln.

Auf El Hierro auch bekannt als Aussteigerinsel, befindet sich das »Punta Grande« eines der kleinsten Hotels der Welt mit nur vier Zimmern.

Möchten Sie der Redaktion eine Tasse Kaffee ☕ spendieren?

❤ Ja, aber klar doch!

Share.

Comments are closed.