Gran Canaria: Von Flut überrascht » 4 Teenager aus Höhle gerettet

Pinterest LinkedIn Tumblr +

An der Küste der Gemeinde Telde auf Gran Canaria mussten heute vier Teenager aus einer Höhle gerettet werden. Ereignet habe sich der Vorfall um 14.00 Uhr in der Cueva de la Reina Mora in La Garita. Dort wurden die drei Jungen und ein Mädchen von der steigenden Flut überrascht und saßen plötzlich fest.

Per Handy verständigte und daraufhin eingetroffene Beamte der örtlichen Polizei, Mitglieder des Katastrophenschutzes sowie des Rettungsschwimmerdienstes Proactiva holten die Teenager dann per Seil wieder aus der Höhle. Zum Glück konnten alle ohne größere Probleme nach etwa 50 Minuten gerettet werden. Medizinische Versorgung benötige keiner.

 

Share.

Leave A Reply