Gran Canaria: Motorradfahrer auf GC-1 tödlich verunglückt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es heute im Süden von Gran Canaria gekommen. Ein Motorradfahrer verstarb laut Polizei noch an der Unfallstelle.

Laut Bericht der Rettungsleitstelle ereignete sich der Sturz gegen 17.00 Uhr auf der GC-1 in Höhe San Fernando (Maspalomas) in der Gemeinde San Bartolomé de Tirajana.

Die Besatzung eines nach mehreren Notrufen am Unfallort eingetroffenen Rettungswagens konnte für den Biker nichts mehr tun. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Beteiligt an dem Einsatz waren neben der Besatzung des Rettungswagens auch Beamte der örtlichen Polizei sowie der Guardia Civil.

Share.

Leave A Reply