Corona-Zahlen auf den Kanarischen Inseln stagnieren weiter

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle auf den Kanarischen Inseln blieb auch am Dienstag unverändert und stagniert aktuell bei 63 Infektionen. Hiervon befinden 61 Personen in häuslicher Isolation und zwei Patienten in Krankenhäusern.

Den Daten des Gesundheitsministeriums zufolge seien seit Ausbruch der Pandemie 2.449 SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet worden. Davon gelten 2.224 Erkrankte inzwischen wieder als geheilt.

Wie weiterhin mitgeteilt wurde, sei auf der Inselgruppe auch seit drei Wochen kein weiterer Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion mehr registriert worden. Es bleibt unverändert bei 162 Verstorbenen. Hiervon wurden 114 Tote von Teneriffa, 40 von Gran Canaria, drei von La Palma und fünf von Lanzarote gemeldet.

Share.

Leave A Reply