Gran Canaria: Motorradfahrer bei Kollision schwer verletzt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Biker bei Temisas in Agüimes auf Gran Canaria wurde heute ein Motorradfahrer schwer und ein anderer mittelschwer verletzt. Laut Bericht der Rettungsleitstelle ereignete sich die Kollision um 11.40 Uhr auf der GC-550.

Aufgrund des Verletzungsbildes eines der beiden Motorradfahrer forderten nur wenig später eingetroffene Rettungskräfte einen Hubschrauber an. Dieser landete nur kurz darauf nahe der Unfallstelle, übernahm den Verletzten und flog den 62-Jährigen in die Uniklinik (Hospital Universitario Insular de Gran Canaria) nach Las Palmas.

Der andere Biker, ein 38-Jähriger erlitt mehrere mittelschwere Frakturen und kam nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus San Roque Las Palmas. Die zuständige Guardia Civil hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Share.

Comments are closed.