Corona-Virus Kanaren: Kein weiterer Todesfall seit 4 Wochen

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Insgesamt wurden dem Gesundheitsministerium der Kanarischen Inseln seit Ausbruch der Pandemie am 13. März 2.460 SARS-CoV-2-Infektionen gemeldet.

Hiervon sind aktuell noch 74 Fälle aktiv. Davon befinden sich 72 Personen in häuslicher Isolation und zwei Patienten in Krankenhäusern. Lediglich ein Erkrankter muss noch intensivmedizinisch betreut werden. Als wieder genesen gelten 2224 Personen.

Die gestern veröffentlichen Corona-Daten des kanarischen Gesundheitsministeriums bestätigen aber auch einen neuen Rekord. Seit vier Wochen verzeichnen die Inseln keinen weiteren Covid-19-Todesfall mehr. Es bleibt bei 162 Verstorbenen. Das erste Corona-Opfer wurde am 14. März von Gran Canaria und der letzte Todesfall am 13. Juni von La Palma gemeldet. Bislang seien 160.669 PCR-Tests durchgeführt worden.

Die Todesfälle nach Altersgruppe:

  • 80 bis 89 Jahre alt: 76
  • 70 bis 79 Jahre alt: 47
  • 60 bis 69 Jahre alt: 22
  • Jünger als 60 Jahre: 17
Share.

Comments are closed.