Kanaren-Wetter: Calima und bis zu 38 Grad auf Gran Canaria

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Bereits am Dienstag gab das Gesundheitsministerium der Kanaren für Gran Canaria und Teneriffa wegen hoher Temperaturen drei Warnstufen aus. Gestern nun aktivierte auch die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle wieder Hitzewarnung für Gran Canaria.

Laut Angaben des spanischen Wetteramtes Aemet werden am Freitag im Osten, Süden und Westen der Insel wieder Werte bis zu 35 und Samstag bis 38 Grad erwartet. Diese Warnstufe gilt am Samstag auch auf Fuerteventura. Zudem wird ab Freitag auch wieder ein sogenannter Calima „Sandwind aus Afrika“ die östlichsten Inseln treffen. Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfall der Kanaren rät aktuell wieder zur Vorsicht.

  • Schützen Sie sich vor Sonne und Hitze.
  • Lassen Sie niemals Kinder oder ältere Menschen in einem geschlossenen Fahrzeug zurück.
  • Es ist sehr wichtig, auf eine ausreichende Trinkmenge zu achten.
  • Halten sie sich nicht unnötig im Freien auf.
  • Personen mit Herz – und Kreislaufproblemen sollten während der Mittagshitze körperliche Anstrengungen unbedingt unterlassen.
  • Auch Kopfbedeckungen sollten zum Schutz vor der Sonne getragen werden.
Share.

Comments are closed.