Teneriffa: Männliche Leiche aus dem Atlantik geborgen

Pinterest LinkedIn Tumblr +

In den Gewässern von Puerto de la Cruz auf Teneriffa wurde heute die Leiche eines Mannes aus dem Atlantik geborgen. Entdeckt worden sei der leblos im Wasser treibende Körper gegen 11.30 Uhr von einem Boot der Seenotrettung (Salvamento Marítimo).

Die Rettungskräfte holten den Körper daraufhin aus dem Wasser, verständigen den Notruf und liefen im dortigen Hafen ein. Dort konnten bereits wartende Mitglieder des kanarischen Notdienstes nur noch den Tod des 88-Jährigen bestätigen. Beteiligt an dem Einsatz waren neben der Seenotrettung und dem Roten Kreuz auch Beamte der örtlichen Polizei sowie der Guardia Civil.

Share.

Comments are closed.