21 neue COVID-19-Fälle auf den Kanaren gemeldet

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auf den Kanaren wurden in den letzten 24 Stunden wieder 21 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit ist die Zahl der seit Ausbruch der Pandemie nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektionen auf 2.691 geklettert. Laut Daten der Gesundheitsbehörde gelten hiervon aktuell noch 166 Personen als aktiv an Covid-19 erkrankt.

Davon befinden sich 149 Personen in häuslicher Isolation und 17 Patienten in Krankenhäusern. Dem gegenüber stehen 2.363 genesene Personen. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus ist seit 13. Juni mit 162 gleich geblieben. Bislang seien 184.838 PCR-Tests durchgeführt worden.

Die Todesfälle nach Altersgruppe:

  • 80 bis 89 Jahre alt: 76
  • 70 bis 79 Jahre alt: 47
  • 60 bis 69 Jahre alt: 22
  • Jünger als 60 Jahre: 17

Share.

Comments are closed.