Kanaren: Erneut Flüchtlingsboot gekentert – 10 Tote

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Erneut ist ein Boot mit 20 Migranten in Richtung der Kanaren und somit nach Europa gekentert. Dem Bericht marokkanischer Behörden zufolge sei dabei die Hälfte der Menschen ums Leben gekommen. Ihre Leichen wurden heute von Fischerbooten und der Küstenwache im Wasser lokalisiert und geborgen.

Gekentert sei das Boot rund 20 Kilometer südöstlich von Dakhla. Die anderen zehn Auswanderer aus Subsahara-Gebieten konnten lebend gerettet werden.

Zweite Flüchtlingstragödie binnen weniger Tage!

Die letzte Flüchtlingstragödie auf dem Weg in Richtung der Kanarischen Inseln ereignete sich erst am vergangenen Montag.  Hier seien sieben von 40 Insassen einer gekenterten Patera in den Gewässern der marokkanischen Provinz Tarfaya gekenterten Partera ums Leben gekommen.

Share.

Comments are closed.