Kanaren: Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt deutlich

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Mehr als 85 Prozent der auf den Kanarischen Inseln neu diagnostizierten Covid-19-Fälle werden aktuell von Personen unter 30 Jahren gemeldet. Die Ansteckungen sind auf Freizeitaktivitäten und Familientreffen zurückzuführen.

Mit weiteren 85 Neuninfektionen ist die Zahl der seit Ausbruch der Pandemie gemeldeten Fälle heute auf 3.044 geklettert. Hiervon wurden 59 Fälle von Gran Canaria, 20 von Teneriffa, zwei von Fuerteventura und vier von Lanzarote gemeldet. Damit verzeichnen die Kanaren derzeit 503 aktive Coronavirus-Fälle.

Insgesamt 475 Erkrankte befinden sich hiervon in häuslicher Isolation und 28 Patienten in Krankenhäusern. Dem gegenüber stehen 2.377 genesene Personen. Die Zahl der Todesfälle in Verbindung mit dem Virus wird mit 164 angegeben. Bislang seien 198.916 PCR-Tests durchgeführt worden.

Share.

Comments are closed.