Teneriffa: Radfahrer auf der TF-1 tödlich verletzt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

In der Gemeinde San Miguel de Abona auf Teneriffa hat gestern ein 29-jähriger Van-Fahrer einen Radfahrer angefahren und tödlich verletzt.

Laut Angaben des kanarischen Rettungsdienstes ereignete sich der Unfall um 23.44 Uhr auf der TF-1 in Höhe des Industriegebietes Las Chafiras. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Nur wenig später eingetroffene Notfallsanitäter hätten nur noch seinen Tod feststellen können.

Der Pkw-Fahrer zog sich bei der Kollision leichte Verletzungen zu. Er wurde nach einer Erstversorgung ins Hospiten Sur gebracht. Die zuständige Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. Beteiligt an dem Einsatz waren neben dem Roten Kreuz auch die Guardia Civil.

Share.

Comments are closed.