Lanzarote: Mann (50) ertrinkt an der Playa de la Cantería

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wie der kanarische Rettungsdienst mitteilt, ertrank am gestrigen Nachmittag ein Mann im Alter von 50 Jahren an der Küste der Gemeinde Haría auf Lanzarote.

Ereignet habe sich der Vorfall laut Bericht des Koordinationszentrums für Notfälle und Sicherheit (CECOES) um 16.35 Uhr an der Playa de la Cantería bei Órzola.

Weiteren Badegästen gelang es, den leblosen Mann (rumänischer Staatsbürger) aus dem Wasser zu bergen und die Reanimation einzuleiten. Die inzwischen alarmierten Rettungsantitäter setzten diese Maßnahmen dann fort.

Trotz aller Bemühungen sei es jedoch nicht mehr gelungen, den 50-Jährigen wieder zurück ins Leben zu holen. Beteiligt an dem Einsatz waren neben dem Roten Kreuz auch Beamte der örtlichen Polizei sowie der Guardia Civil.

Share.

Comments are closed.