Kanaren: Fünf Corona-Tote und 214 Neuinfektionen

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Nach Angaben hiesiger Gesundheitsbehörden ist die Zahl der Corona-Fälle auf den Kanaren in den letzten 24 Stunden um weitere 214 Infizierte gestiegen. Eine Zahl, die einen leichten Rückgang der Anzahl neuer täglicher Fälle widerspiegelt. Damit stieg die Anzahl bislang gemeldeter SARS-CoV-2-Infektionen auf 10.864.

Hiervon meldete Gran Canaria 6.170, Teneriffa 3.030, Lanzarote 955, Fuerteventura 469, La Palma 172, El Hierro 45 und La Gomera 23 Infektionen. Aktuell gibt es 6.654 akute Fälle auf den Inseln.

Insgesamt 270 Patienten werden derzeit in Krankenhäusern behandelt; 54 (Vortag: 58) davon intensivmedizinisch. Alle anderen Personen befinden sind in häuslicher Quarantäne. Genesen vom Virus sind mittlerweile 4.012 (Vortag: 3.847) Personen. Den aktuellen Daten zufolge ist die Zahl der in Verbindung mit dem Virus Verstorbenen heute mit 5 weiteren Todesfällen auf 198 geklettert.

Share.

Comments are closed.