Teneriffa » Zahl der Todesopfer nach Hauseinsturz auf fünf gestiegen

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Arona – Beim Einsturz des vierstöckigen Wohnhauses in Los Cristianos auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa ist die Zahl der Todesopfer von zwei auf fünf (drei Frauen und zwei Männer) gestiegen.

Wie die Behörden mitteilten, galten am Freitag fünf Bewohner des Gebäudes immer noch als vermisst. Zunächst war von neun Personen die Rede gewesen, doch einer Erklärung der Stadtverwaltung von Arona zufolge stellte sich später heraus, dass vier von ihnen sich zum Unglückszeitpunkt nicht in dem Gebäude aufgehalten hatten. Bei den fünf Personen handelte es sich um einen Marokkaner, zwei Italiener, einen Finnen sowie einen Spanier. Durch das Cabildo von Teneriffa wurde ab heutigen Samstag 00:00 Uhr für drei Tage Trauer angeordnet.

Fotos: © dpa

Share.

Leave A Reply