Lanzarote » Achtjähriger im Hotelpool in Playa Blanca fast ertrunken

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Glück im Unglück hatte am gestrigen Freitag ein achtjähriger Junge, der wie das Rote Kreuz mitteilt, fast im Swimmingpool eines Hotels in Playa Blanca in der

Gemeinde Yaiza auf Lanzarote

ertrunken wäre. Durch einen Rettungsschwimmer des Hotels wurde der Junge gegen 11.30 Uhr bewusstlos aus dem Wasser geborgen und wiederbelebt. Nur wenige Minuten nach dem Badeunfall und der erfolgreichen Wiederbelebung trafen auch die vom Hotel verständigten medizinischen Rettungskräfte der Notaufnahme ein und übernahmen die Stabilisierung des Jungen, der kurz darauf mit dem Krankenwagen ins Dr. Jose Molina Orosa Krankenhaus eingeliefert wurde.

Foto: Symbolfoto

Share.

Leave A Reply