Teneriffa » Polizei stoppt betrunkenen Geisterfahrer auf der Autobahn

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurde in den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonntags auf der Nordautobahn (TF-5) zwischen Los Rodeos und Somosierra auf Teneriffa ein

betrunkener Geisterfahrer

nach einer wilden Verfolgungsjagd gestoppt und festgenommen. Vorangegangen war der Hinweis eines anderen Verkehrsteilnehmers, dass auf der TF-5 ein offensichtlich betrunkener Autofahrer ohne Licht in verkehrter Richtung in einem Citroën Berlingo unterwegs sei. Daraufhin sofort alarmierte Polizisten konnten den Geisterfahrer auf der Autobahn zwar schnell lokalisieren, jedoch wurden alle Haltesignale vollkommen ignoriert. Mit weiteren hinzugerufenen Streifenwagen konnte der Citroën nur wenig später in einer Kurve gestoppt und der Fahrer festgenommen werden. Während dieses Einsatzes rammte der Mann eines der Einsatzfahrzeuge und verletzte dabei drei Beamte leicht.

Foto: © Policia Nacional

Share.

Comments are closed.