Lanzarote » Mit mehr als ein Kilo Kokain im Gepäck erwischt

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurde am Nikolaustag bei einer Kontrolle auf einer Passagierfähre im Fährhafen von Playa Blanca auf Lanzarote ein Mann im Alter von 45 Jahren wegen Drogenschmuggels festgenommen und fast

1,3 Kilogramm Kokain

sichergestellt. Aufgrund sichtlicher Nervosität wurde der aus Fuerteventura stammende Mann durch die Beamten der Guardia Civil zu einer routinemäßigen Personen- und Gepäckkontrolle gebeten und nur kurz darauf festgenommen. Angaben der Beamten zufolge trug der Mann mit zahlreichen Vorstrafen fast 1,3 Kilogramm Kokain in zwei Paketen bei sich. Der Drogenschmuggler wurde der zuständigen Gerichtsbarkeit der Gemeinde Yaiza überstellt.

Bilder: ©  Fred Olsen & Guardia Civil

Share.

Comments are closed.