+++ Horror-Funde auf den Kanaren! Zwei verweste Leichen auf Gran Canaria und Teneriffa entdeckt +++

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Wie die Polizeizentrale der Kanarischen Inseln mitteilt, wurden in dieser Woche zwei stark verweste Leichen auf den Inseln Gran Canaria und Teneriffa gefunden.

Ersten Angaben der Policia Nacional zufolge könnte es sich hierbei um Personen handeln, die in den letzten Monaten auf beiden Inseln als vermisst gemeldet worden.

Bei dem gefundenen Körper in einem schwer zugänglichen Bereich in Igueste de San Andres auf Teneriffa ist man sich zwar noch nicht sicher, dennoch könnte es sein, dass es sich hierbei um die Überreste eines seit März vermissten Mexikaners handelt. Auch bei dem gefunden Körper in einer Schlucht von Telde auf Gran Canaria ist man sich aufgrund des fortgeschrittenen Verwesungsstadiums nicht sicher, jedoch ist nicht ausgeschlossen, dass es sich hierbei um den Körper einer seit Januar 2018 vermissten Italienerin handeln könnte. Obduktionen sollen nun Aufschluss über die Identität und die Todesursachen geben.

Share.

Comments are closed.