+++ Kanaren: Nach Sicherheitsstopp auf Teneriffa! Teide Seilbahn nimmt Betrieb wieder auf +++

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Auf Teneriffa führte am vergangenen Samstag (18.08) ein technischer Fehler an der Teide Seilbahn zu einem Sicherheitsstopp. Daraufhin steckten 34 Urlauber in luftiger Höhe und etwa 110 Personen in der Bergstation La Rambleta fest.

Wie die Betreibergesellschaft der Seilbahn mitteilte, wurde gegen 10.20 Uhr der Notfallplan aktiviert. Die Kabinen mit Ausflüglern wurden mit Notfallmotoren wieder ins Tal gebracht.

“Es kam niemand zu Schaden und niemand wurde verletzt”

Nachdem Techniker des Schweizer Herstellers am gestrigen Sonntag auf der Insel eintrafen und eine umfassende Überprüfung der Anlage durchführten, konnte der Betrieb am heutigen Montag wieder aufgenommen werden. Der majestätische Pico del Teide mit seinen 3718 Metern Höhe ist nicht nur der höchste Berg von Teneriffa, sondern auch der höchste Berg auf spanischem Staatsgebiet.

Share.

Comments are closed.